Nach über 20 Jahren wieder die Stricknadeln in die Hand genommen.

Mit unserer ersten Wolle habe ich nach über 20 Jahren wieder mit dem Stricken begonnen. 

Internet sei Dank kann man sich ja heutzutage problemlos erkunden, wie man die einzelnen komischen Wörter, die da bei der Strickanleitung erwähnt werden, zu deuten, resp. zu stricken hat. 

Das neuste Werk sind Socken, aber in den letzten 3 Jahren sind da schon einige Sachen wie Handschuhe, Pullover, Handgelenkwärmer, Bebe-Finkli und Mützen entstanden. Fotos davon findet man ganz unten in unserer Galerie https://www.alpaka-bern.ch/galerie/

 

Wie wir aber immer wie mehr erfahren, geht es nicht nur uns so. Viele werden von der Alpaka-Wolle in den Bann gezogen und beginnen nach Jahrzehnten wieder mit dem Stricken.

 

Ja, die Tiere lösen so einiges aus :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabe (Samstag, 02 März 2019 18:23)

    Ja, auch ich habe mich nach Jahren durch eure Wolle wieder zum stricken animieren lassen. Socken wären für mich allerdings noch zu kompliziert ;-)

  • #2

    AOP (Donnerstag, 07 März 2019 16:10)

    Sabe nur Mut! Dank dem Internet habe ich es ja auch hingekriegt :-)