Unsere Strickwolle ist von unseren eigenen Tieren oder von den Tieren befreundeter Züchter. Da wir sehr hohe Qualitätsansprüche haben, verarbeiten wir nur bis max. Baby-Alpaka-Vlies zu Strickwolle.

Somit umfasst unser Angebot Royal-Alpaka (bis 19 Mikron), Baby-Alpaka (bis 22 Mikron), welche nicht kratzt, aber auch günstigere Sockenwolle können wir anbieten.

 

Die Alpakafaser ist sehr wertvoll, da die Faser innen teils hohl ist und dadurch einmalige Thermoeigenschaften aufweist, die den Tragekomfort der Alpaka-Kleidungsstücke sowohl im Sommer wie auch im Winter erlaubt.

 

Im Winter speichert die Wolle die Wärme Ihres Körpers und gleichzeitig isoliert die Faser vor Kälte.

 

Schweiss und Feuchtigkeit wird von den teils hohlen Fasern aufgenommen und von Ihrem Körper weggeführt.

 

Die enthaltenden Eiweissmoleküle der Alpakawolle neutralisiert Gerüche.

 

Alpakawolle ist 3 x reisfester als Schafswolle und so sehr strapazierfähig, ein Kriterium, welches die Bewohner der Anden schon seit Jahrtausenden schätzen.

 

Da die Alpakawolle praktisch kein Wollfett hat, ist sie auch für Allergiker geeignet.

 

Waschen

 

Die schonendste Art ist die Handwäsche. Bei 30 Grad Wassertemperatur ohne Reiben und Rubbeln einfach durchs Wasser ziehen. Dabei verwenden Sie Wollwachmittel oder ist dies gerade nicht zur Hand eignet sich auch Ihr Haar-Shampoo sehr gut. Beim Ausspülen verwenden Sie auch hier warmes Wasser, Bei kaltem Wasser können sich Knötchen bilden, was wir ja vermeiden wollen.  

 

Beim Trocknen direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Pullover bitte nicht aufhängen sondern trocknen Sie diese liegend, damit diese ihre Form behalten.

 

Bei starker Verschmutzung geben Sie das Kleidungsstück in die Reinigung, so haben Sie lange Freude an Ihrem natürlichen Kleidungsstück.